Dienstag, 6. September 2011

darf ich vorstellen.....

das "gibitzenhofer eichhörnchen" bei der arbeit :o)

bei uns im hinterhof wohnen zwei eichhörnchen, die von einer anwohnerin gefüttert werden. am samstag mittag hab ich spontan beschlossen, noch ein bißchen auf "meiner" sonnenbank sonne zu tanken und hab mich, bewaffnet mit meiner kamera, auf die lauer gesetzt. es dauerte nicht lange und das eichhörnchen flitzte durch den hinterhof: durch die hecke über den rasen zu den bäumen und wieder zur hecke zurück. das lustige dabei: es hat seine "beute" - die gefütterten nüsse - überall vergraben. als wintervorrat ;o)

hier ein foto von dem kleinen - leider etwas unscharf. meine kamera konnte nicht näher ranzoomen und näher hingehen wollte ich auch nicht.....


ich wünsche euch einen schönen tag

lg pingu

1 Kommentar:

Bea`s Karten Atelier hat gesagt…

Da sieht man wieder einmal wie schlau die Tiere sind, smile.
Vielen Dank für die tolle Aufnahme von dem Eichhörnchen und der süssen Geschichte dazu.
Lieber Gruss und einen schönen Tag wünscht Bea