Dienstag, 7. Februar 2012

eine neue kette

hallo ihr lieben,

nicht, dass ihr meint, ich wäre untätig.... nein, nein..... ich bereite im moment die geburtstagsfeier meiner eltern vor - also einladungs- und tischkarten gestalten, die teelichtdeko basteln und und und. nebenbei laufen auch noch die vorbereitungen für meinen markt ende märz und dann...... ja dann...... mach ich ab und zu auch mal was für mich *smile*

so wie dieses set, was ich euch heute zeigen möchte - es ist am sonntag entstanden. eine sog. "suppenkette" - die perlen werden so aufgefädelt, wie sie aus dem röhrchen/der dose kommen. ich habe  mir einen mix aus geld-orange-kristallfarbensilberdurchzogen in der größe 9/0 gekauft und so sieht es aus:


hier musste flummy sich mal wieder in erinnerung
bringen und durchs foto latschen *grummel*
zum besseren erkennen: es ist ihre rechte vorderpfote *grins*


hier noch mal ohne pfote ;o)


ihr braucht also keine vermisstenmeldung aufgeben - ich bin nicht verschollen, sondern am basteltisch zu finden ;o) und sobald wieder was fertig ist, zeige ich es euch natürlich.
bis dahin bleibt schön gesund, holt euch keine frostbeulen bei dem wetter und lasst es euch gut gehen
eure pingu

Kommentare:

Uschi+Winni hat gesagt…

Ich finde diese Suppenketten toll, und die Reste kommen auch weg. Lach
LG Uschi

Bea`s Karten Atelier hat gesagt…

WOW, das ist ein fantastisches Set, auch die Farben finde ich super toll....Kompliment!
Lieber Gruss Bea

Kathrin Kurth hat gesagt…

Sali liebes Pingu,

eeeendlich komm ich mal bei dir vorbei und lass ganz herzliche und liebe Grüsse hier.
Deine immer so lieben und aufbauenden Worte im Projekt haben mich so gefreut und auch mal ein Tränchen hervorgebracht. Danke dir ganz ganz herzlich !!!
Meine Kräfte sind etwas aufgebraucht und ich muss zurückschalten und aufpassen, aber wird schon wieder.
Ich guck mir jetzt noch gern ein paar deiner schönen Werke an und drück dich einmal hier ganz fest an meine Brust.

Schön dass du auch mal was für dich arbeitest, machen wir viel zu selten, Bravo und weiter so :-)

Umärmelung und langes Drückerle, Kathrin