Sonntag, 18. November 2012

ich war nicht untätig

hallo meine lieben,

entschuldigt bitte, dass mein letzter post schon eine weile her ist. aber ich bin sehr fleißig am basteln für meine weihnachtsmärkte. so langsam füllen sich die kisten und die zeit rennt mir durch die finger.....

heute zeige ich euch die lichtobjekte, die mit auf die fürther altstadtweihnacht gehen. es sind fünf creapop-lampen im - wie ich es nenne - retro-style. eine lampe besteht aus 30 einzelteilen, die zuerst mit vlies beklebt werden und dann ineinander gesteckt werden. das war ein größerer akt, bis ich den dreh endlich raus hatte ;o) - dank youtube..... in jeder lampe steckt eine 10er lichterkette.
die erste lampe zeig ich euch auch beleuchtet - die anderen sind "ausgeschaltet" zum fototermin erschienen:








ich bedanke mich für euren besuch und würde mich über einen kommentar sehr freuen. 
ich les eure worte doch soooooo gerne :o)

ich wünsche euch einen schönten tag
glg eure pingu

Kommentare:

Bea`s Karten Atelier hat gesagt…

Pingu, Deine Creapop-Lampen sind einfach bezaubernd schön geworden, ich bin fasziniert!
Einen schönen Sonntag wünscht Bea

theras kartenblog hat gesagt…

Hallo Claudia!
Deine Lichterkugeln sehen absolut klasse aus. Ich wünsche dir einen guten Verkauf!
LG Ilse (thera)

Bastelmarlies hat gesagt…

Hallo Claudia

die Kugeln sind super ,gefällt mir ! wünsche dir einen guten Verkauf
LG Marlies

Annie hat gesagt…

Hallo Claudia, deine lampen sind der HAMMER!!!!!
Viel erfolg wünsch ich dir beim verkaufen auf den märkten.
L.g. und einen schönen advendszeit wünscht dir Annie.